Menü
www.eberswalde-ffo.de

 NEB Gewinnt erneut das Ostbrandenburg Netz
 02.06.2021

Niederbarnimer Eisenbahn Gewinnt!
Heute gab der VBB bekannt, dass das Netz Ostbrandenburg erneut die Niederbarnimer Eisenbahn GmbH gewinnt, und somit den Verkehr auf der RB60 zwischen Eberswalde - Frankfurt (Oder) sowie auf den unten aufgeführten Regionalbahnstrecken für die nächsten 12 Jahre weiterhin befahren wird. Diese Strecken lauten wie folgt:

  • RB12 Berlin Ostkreuz – Oranienburg – Templin Stadt
  • RB25 Berlin Ostkreuz – Werneuchen
  • RB26 Berlin Ostkreuz – Müncheberg (Mark) - Bundesgrenze DE/PL
  • RB35 Fürstenwalde (Spree) – Bad Saarow Pieskow
  • RB36 Frankfurt (Oder) – Königs Wusterhausen
  • RB54 (Bln-Gesundbrunnen/Lichtenberg–) Löwenberg (Mark) – Rheinsberg (Mark)
  • RB60 Eberswalde – Frankfurt (Oder)
  • RB61 Schwedt – Angermünde
  • RB62 Angermünde – Prenzlau
  • RB63 Eberswalde – Joachimsthal


Es wurden zwei Linienbündel ausgeschrieben, die durch unterschiedliche Antriebe gekennzeichnet sind. Im Linienbündel 1 wurden Fahrzeuge mit Batteriespeicher zwingend gefordert, um die nicht elektrifizierten Linienabschnitte mit Batteriekraft zu überwinden. Dabei ergeben sich keine Einschränkungen in den Kapazitäten und den Fahrplanzeiten. Im Linienbündel 2 konnten herkömmliche Dieseltriebzüge angeboten werden. Für Angebote mit sogenannten Wasserstoffzügen gab es einen Wertungsbonus. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zwölf Jahren beginnend ab Dezember 2024. Das jährliche Gesamtvolumen beträgt 6,7 Mio. Zugkilometer.


Neue Fahrzeuge und Taktverbesserungen auf der RB60
Ab 2024 wird der Takt zwischen Wriezen und Frankfurt (Oder) vom aktuellen 2h-Takt zum 1h-Takt verdichtet. Es werden zudem mehr Sitzplätze in den neuen Zügen angeboten. Anstatt 70 sollen künftig 128 Sitzplätze pro Zug angeboten werden. Eine klare verbesserung gegenüber dem Verkehrsvertrag der noch bis Dez. 2024 gilt. Durch den Einsatz Moderner neuer fahrzeuge des Herstellers Siemens, werden Jährlich rund 3,8 Mio. Liter Diesel weniger verbraucht. Auf der RB60 fahren ab Dezember 2024  batterieelektrische Züge vom Typ Siemens Mireo Plus B.. In den neuen Zügen wird es kostenloses Wlan geben!

Die neuen Batterieelektrischen Züge von Siemens.