Menü
www.eberswalde-ffo.de

 Wriezen-Frankfurt: Stundentakt kommt nun doch früher
 11.03.2021

In den nächsten Jahren gibt es viele Bauarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Eberswalde und Frankfurt (Oder). Bereits jetzt laufen noch Bauarbeiten zwischen Seelow und Schönfließ Dorf. In den kommenden Jahren sind allerdings weitere Maßnahmen zum Ausbau des Stundentaktes zwischen Wriezen und Frankfurt (Oder) vorgesehen. Demnach sollen die Züge nun ab Dezember 2024 den 1h-Takt schon fahren. Dafür wird im Bahnhof Seelow eine zweite Bahnsteigkante gebaut, damit sich die Züge dort begegnen können.


Drittes Gleis für Seelow wird Reaktiviert!
Seelow verfügte vor vielen Jahren über mehrere Gleise, ein dritten Gleis liegt Aktuell noch, kann aber nicht befahren werden, Weichen wurden 2009 mit Bau des ESTW entfernt. Das dritte Gleis soll in dem Bereich der ehemaligen Ladestraße neu errichtet werden.  


Weitere Maßnahmen der Strecke werden Außerdem sein:
Es werden diverse Durchlassbauwerke zwischen Wriezen und Werbig erneuert sowie Eisenbahnüberführungen bei Wriezen (Flutgraben), Bliesdorf (Neuer Kanal) und Altranft (Sonnenburger Weg) neu errichtet. Im Abschnitt Werbig – Frankfurt (Oder) sind im selben Jahr die Erneuerungen der Brücken in Seelow (Oderbruchstraße) und bei Lebus geplant.

Anschluss am Kreuz Werbig berücksichtigt:
In einer Machbarkeitsstudie für die Ostbahn werden auch die Anschlussbeziehungen zwischen der Ostbahn und der Strecke Ebers​​​​​walde - Frankfurt (Oder) am Werbiger Bahnhof ebenso berücksichtigt wie die Ausbaupläne für die S-Bahn im Abschnitt Hoppegarten-Strausberg.