Menü
www.eberswalde-ffo.de

 Wriezen:  Reaktivierung der Bahnstrecke?
 04.05.2021

Wriezen und andere Dörfer machen sich stark für eine reaktivierung der Wriezener Bahn. Einst war der Bahnhof in Wriezen Knotenpunkt. Heute fährt nur noch eine Linie den Bahnhof an. Geht es nach vielen Gemeinden und Unterstützern, soll sich das aber ändern.

Heute wurde in Potsdam eine Petition mit rund 2.000 Unterschriften übergeben. Die Schwestern Hanna und Lea Behring, sammelten 2.000 Unterschriften für die Wiederbelebung der Wriezener Bahn. Damit wird aus der Region ein ganz klares Zeichen gesetzt:  Wir wollen von Wriezen über Werneuchen wieder nach Berlin reisen!


Nicht nur Wriezen macht sich stark, auch aus Werneuchen und Bad Freienwalde kommt unterstützung. Derzeit fährt die RB25 von Berlin-Ostkreuz bis Werneuchen, bis 2006 konnte man immerhin noch bis Tiefensee mit der ODEG fahren. Vielleicht in einigen Jahren wieder bis Wriezen, und man Verknüpft die RB60 und 25 mit kurzen Umstiegen?  Das wäre zumindest ein riesen aufschwung für das Oderbruch und die Pendler der Region.

Machbarkeitsstudie in Arbeit:  Diese soll aufzeigen, wie man die Wriezener Bahn fit machen kann. Das Land Brandenburg und der VBB, hat dagegen momentan kein interesse an einer reaktivierung der Bahnstrecke. 

Weitere Links zum Thema:

Video:  Letzter Betriebstag auf der Wriezener Bahn (18.04.98)  
Video: Entlang der Wriezener Bahn (05.04.98)  
Initiative-Wriezener-Bahn.de