Menü
www.eberswalde-ffo.de

 Werbig: Neue Brücke ab 2022 & Umsteigen ist Problematisch
 10.03.2021

Die Deutsche Bahn AG wird vorraussichtlich ab 2022 die Brücke über die Ostbahn im Seelower Ortsteil Werbig erneuern. Die Derzeitige Brücke ist seit Jahren schon ein Problemkind. Derzeit fahren die Züge der NEB mit nur Maximal 30 km/h über die Marode Eisenbahnbrücke und machen im Fahrplan mindestens eine Minute Fahrzeitverlust. Nun soll sie Erneuert werden. Beachtet werden soll auch, dass die Brücke so gebaut wird, dass später ohne Probleme die darunter liegende Ostbahn Elektrifiziert werden kann.

Des weiteren macht die Brücke, die zum Bahnsteig nach oben bzw. unten führt, Älteren Personen und Kindern, sowie Behinderte Menschen Probleme. Ein Fahrstuhl sollte hier Abhilfe schaffen, der sollte eigentlich Installiert werden mit dem neubau der Brücke ab 2022, aber das wird vorerst nicht passieren, so die MOZ.