Menü
www.eberswalde-ffo.de

Vom 09. Oktober 2020 bis 30. Juli 2021 wurde auf dem Abschnitt Seelow (Mark) und Dolgelin, sowie zwischen Schönfließ Dorf und Booßen jeweils knapp 4 Kilometer neue Gleise und Schotter Verlegt / gereinigt. Insgesamt wurden also ca. 8 Kilometer Gleis, Schotter und Unterbau erneuert.

Das Gleisbett und auch die Schienen sind in diesen Bereichen schon sehr Stark Verunreinigt, teils ist der Schotter mit Moos Überwachsen und bietet keine gute Versikerung des Regenwassers. Die Schienen sind auch schon Jahrzehnte im Einsatz und bedürfen einer Erneuerung.

Fertige Bilder der Bauarbeiten können Sie weiter unten sehen.

Überblick, Gleiserneuerung zwischen Seelow und Dolgelin - Übersichtskarte

Gleiszustand und Schotter zwischen Seelow und Dolgelin.
Einfahrsignal kurz vor Seelow aus ri. Frankfurt. Gleise u. Schotter sind sehr abgenutzt.

Zweiter Bauabschnitt bei Schönfließ Dorf

Der Zweite Bauabschnitt beginnt einige Hundert Meter hinter dem Bahnhof Schönfließ Dorf. Dort wird ebenfalls das Gleis, der Schotter und der Gesamte Unterbau Erneuert. Bis höhe alte Einmündung des Gleises aus Richtung alter Bahntrasse von Küstrin-Kietz - Booßen wird das Gleis und der Unterbau Ertüchtigt.

Gleiserneuerung zwischen Schönfließ Dorf und Booßen - Übersichtskarte


Gleiszustand mit Schotter: Man sieht sehr klar die Verunreinigung im Gleisbett.
Gleisbereich hinter Booßen, am Kilometer 121,6. 

Bilder der fertigen Bauarbeiten

Die Bauarbeiten waren am 30. Juli 2021 abgeschlossen, gingen 9 Monate länger als geplant. Das Gleisbett und der Untergrund wurden Grunderneuert. Schotter, Schwellen und Schienen ausgetauscht.

Zur ansicht der Bilder auf das Bild klicken.

Bauarbeiten 2020-2021: Seelow - Dolgelin und Schönfließ - Booßen