Menü
www.eberswalde-ffo.de

Der Bahnhof in Bad Freienwalde ist heute nur noch ein Durchgangsbahnhof. Bis Dezember 2014 haben hier im 1h-Takt noch Züge sich gekreuzt. Mit dem Fahrplanwechsel im Dez. 2014 und dem neuen Betriebskonzept, wurde der Zweite Bahnsteig überflüssig. Zwischen Eberswalde - Wriezen Verkehren die Züge Mo-So. Stündlich, bis nach Frankfurt (Oder) alle 2h.

Das Stellwerk war bis Sommer 2020 besetzt, dann wurde hier auch die ESTW Technik Installiert. Der FDL (Fahrdienstleiter) wurde Überflüssig, die Signale und Weichen werden dann vom ESTW in Küstrin-Kietz gesteuert.

 Detalierte Bilder 

vom Baugeschehen im Sommer 2020 finden Sie hier.
ESTW Bad Freienwalde


Gleisbereich mit Blick zum Stellwerk.