Menü
www.eberswalde-ffo.de

Deutsche Bahn
Hat betrieben die Strecke Eberswalde-Wriezen-Frankfurt (Oder)
Vom: 01.01.1994 – 11.12.2004


Das Unternehmen ist als Aktiengesellschaft organisiert und befindet sich vollständig im Besitz der Bundesrepublik Deutschland. Unter dem Dach des DB-Konzerns bestehen rund 600 verbundene Unternehmen, darunter mehrere Eisenbahninfrastrukturunternehmen sowie eine Reihe von Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Die DB AG betreibt den größten Teil des deutschen Schienennetzes wie auch den Großteil des Eisenbahnverkehrs in Deutschland und ist darüber hinaus international im Transport- und Logistikbereich tätig. Die DB AG entstand 1994 aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn. In Deutschland finden im Schnitt täglich etwa 40.000 Zugfahrten statt. Die meisten Züge werden von den 24 DB-eigenen Eisenbahnunternehmen gefahren. Auf der Bahnstrecke von Eberswalde nach Frankfurt (Oder) wurde sie ehemals auch als RE7 bis 2001 betrieben, später zurück umbenannt in RB60. Bis zur Ablöse im Dezember 2004, Verkehrte die DB mit ihren roten Triebwagen der Baureihe 628.


Mitarbeiter: ca. 324,000 (Stand 2019)
Bahnhöfe & Haltepunkte: 5,680 (Stand 2019)
Reisende pro Jahr: Ca. 2,6 Milliarden
Personenkilometer: 98,4 Milliarden

Offizielle-Seite:
https://www.bahn.de/