Menü
www.eberswalde-ffo.de

Ostdeutsche Eisenbahn (ODEG)
Hat betrieben die Strecke Eberswalde-Wriezen-Frankfurt (Oder)
Vom: 12.12.2004 – 13.12.2014


Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) ist ein im Juni 2002 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen zu jeweils 50 % der Prignitzer Eisenbahn (Teil der Netinera-Gruppe) und der BeNEX. Sie betreibt Personenverkehr auf zwölf Eisenbahnlinien in Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Sachsen, darunter sind auch vier Regionalexpress-Linien.

Bis Dezember 2014 fuhr die ODEG als RB60 direkt über Eberswalde hinaus nach Berlin-Lichtenberg. Seit dem 14.12.2014 übernimmt eine neue Linie (RB24) den Abschnitt Eberswalde - Berlin-Lichtenberg. Ab Dezember 2022 bekommt die ODEG neue Linien hinzu. Unter anderem den RE1 (Frankfurt (Oder) - Berlin - Magdeburg Hbf).

Mitarbeiter: Ca. 475
Haltestellen: 157
Reisende pro Jahr: 21,8 Mio.
Personenkilometer: 13,2 Mio. km / Jahr

Offizielle-Seite:
https://www.odeg.de/